Allgemeine Geschäfts­bedingungen bs-academy

 

  1. Geltungsbereich
    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge zwischen der Bildungsinstitution bs-academy (im Folgenden Anbieterin) und ihren Kunden (im Folgenden Teilnehmende).
    Mit der Kontaktaufnahme über die Webseite oder über die Bildungsangebote, per E-Mail oder Telefon, wird zugleich in die Datenschutzerklärung der bs-academy eingewilligt.
    Diese kann unter https://betreuungs-spezialist.ch/datenschutzerklaerung/ eingesehen werden.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbestimmungen kommen bei jeder Kursanmeldung zur Anwendung. Sie sind gültig für Kurse ab dem 1. Februar 2024.

  1. Anmeldung und Vertragsabschluss
    Die Anmeldung zu einem Kurs oder einer anderen Veranstaltung der bs-academy erfolgt per Anmeldeformular.
    Der Vertrag zwischen der bs-academy und den Teilnehmenden kommt mit der Annahme der Anmeldung durch die Anbieterin zustande. Nach der Anmeldung erfolgt eine Eingangsbestätigung. Die Anmeldung ist verbindlich.
  2. Durchführung
    Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungseingänge vergeben. Für jedes Kursangebot ist eine minimale und eine maximale Zahl an Teilnehmenden festgelegt. Bei ungenügender Anzahl an Teilnehmenden wird der Kurs in der Regel nicht durchgeführt und das bereits bezahlte Kursgeld rückerstattet.
    In Ausnahmefällen behält sich die Anbieterin vor, Kurse aus organisatorischen Gründen zu verschieben, zusammenzulegen oder den Durchführungsort zu ändern.
    Fällt eine Kursleitung aus wird von der Anbieterin eine passende Stellvertretung gesucht und die Teilnehmenden werden vorab informiert.
  3. Preise und Zahlungsbedingungen
    Die Preise für die Kurse und Veranstaltungen der Anbieterin sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
    Die definitive Kursbestätigung und Rechnung wird den Kursteilnehmenden zusammen mit den Bedingungen 4 Wochen vor Kursbeginn zugestellt. Nur eine fristgerechte Zahlung des Kursgeldes berechtigt zur Kursteilnahme.
  4. Abmeldung/Umbuchung
    Eine Abmeldung/Umbuchung ist mit einem administrativem Aufwand verbunden und es wird dafür eine Gebühr enthoben. Abmeldungen und Umbuchungen sind schriftlich an das Kurssekretariat zu richten.
    Das Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung.
    Massgebend ist das Eingangsdatum der schriftlichen Mitteilung in unserer Bildungsinstitution. Davon abhängig ist der Erlass bzw. die anteilsmässige Rückerstattung der Kurskosten:

Bis 30 Kalendertage vor Kursbeginn:
– Das Kursgeld wird erlassen und eine Bearbeitungsgebühr von CHF 40.- verrechnet.

Bis 10 Kalendertage vor Kursbeginn:
– Eine Rückerstattung von 50% des Kursgeldes wird verrechnet.

Ab 10 Kalendertage vor Kursbeginn und nach Kursstart:
– 100% der Kurskosten sind zahlungsfällig.

Die Anbieterin kann den Kurs oder die Veranstaltung aus wichtigen Gründen absagen. In diesem Fall wird den Teilnehmenden das Kursgeld in voller Höhe zurückerstattet.

  1. Kursausschluss
    Folgende Gründe führen zu einem Kursausschluss:
  • ungenügende Deutschkenntnisse, die ein aktives Beteiligen am Unterricht verunmöglichen
  • Störung des Unterrichts und respektloses Verhalten gegenüber den anderen Teilnehmenden und der Kursleitung

In beiden Fällen wird die Kursgebühr nicht zurückerstattet. Es gilt die Einschätzung der entsprechenden Kursleitung vor Ort.

  1. Versicherung
    Eine Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Zusätzliche Bestimmungen für Online-Kurse

  1. Zugang zum Online-Kurs
    Die Teilnehmenden erhalten nach Zahlung des Kursgeldes Zugang zum Online-Kurs und ist nur für die Dauer des Kurses gewährt.
  2. Technische Voraussetzungen
    Die Teilnehmenden sind für die Bereitstellung der technischen Voraussetzungen für die Teilnahme am Online-Kurs verantwortlich. Dazu gehören ein internetfähiges Arbeitsgerät, ein aktueller Webbrowser und eine stabile Internetverbindung. Ein Handy als alleiniges Arbeitsgerät ist nicht empfohlen.
  3. Urheberrecht
    Die Inhalte des Online-Kurses sind urheberrechtlich geschützt. Die Teilnehmenden dürfen die Inhalte des Online-Kurses nur für den persönlichen Gebrauch nutzen.
  4. Datenschutz
    Die Anbieterin verpflichtet sich die personenbezogenen Daten der Teilnehmenden vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Vertragsabwicklung und Kursdurchführung und -administration zu verwenden.
  5. Kontakt
    Für Auskünfte steht Ihnen die bs-academy gerne zur Verfügung:

Tel:                              0041 76 650 06 13
E-Mail:                        bildung@betreuungs-spezialist.ch
Adresse:                     Werkstrasse 10, 9444 Diepoldsau

Anmeldung für Informationsveranstaltungen online: Lehrgang Pflegehelfer:in betreuungs-spezialist

Nur für Personen ab 18 Jahren